Tarifübersicht
Ortsbereich
Mo-Fr, 7-19 Uhr
3,2 ct / Min
Ortsbereich
übrige Zeit
1,2 ct / Min
Deutschland
Mo-Fr, 7-19 Uhr
4,0 ct / Min
Deutschland
übrige Zeit
2,4 ct / Min
Mobilfunk
T-Mobile
19,04 ct / Min
Mobilfunk
D2 Vodafone
19,04 ct / Min
Mobilfunk
E-Plus
21,09 ct / Min
Mobilfunk
O2
21,09 ct / Min


Download

FAQ - Festnetz

Wie viel spare ich mit SUEDKURIERtel?

Im Vergleich zum Call Plus Tarif der Deutschen Telekom AG sparen Sie bis zu 20% auf alle Ortsverbindungen, Deutschlandverbindungen, Gespräche ins Mobilfunknetz und ins Ausland. (Stand: 09.01.2014).

Welche Ausnahmen gibt es?

Ausgenommen sind lediglich Verbindungen zu Sonderrufnummern (z.B. 0190), die ausschließlich über den Teilnehmernetzbetreiber erbracht werden, Verbindungen zu Funkrufdienstleistern (z.B. Scall) und per Satellit (z.B. Inmarsat).

Was ist Preselection?

Preselection ist eine feste Voreinstellung auf einen Verbindungsnetzbetreiber. Wenn Sie sich bei SUEDKURIERtel für Preselection entscheiden, brauchen Sie anschließend keine Call-by-Call-Nummer vorzuwählen, sondern führen automatisch alle Verbindungen über SUEDKURIERtel.

Was ist Preselection im Ortsbereich?

Preselection im Ortsbereich bedeutet, dass Sie auch Ihre Ortsgespräche über SUEDKURIERtel führen.

Was ist ein Ortsgespräch?

Ortsgespräche sind Telefonate im gleichen Vorwahlbereich, bei denen die Ortsvorwahl nicht mitgewählt werden muss. Muss ich die Ortsnetz-Vorwahl für Ortsgespräche künftig mitwählen? Nein, bei Ortsgesprächen, die Sie über SUEDKURIERtel führen, wählen Sie einfach wie gewohnt die Rufnummer des Teilnehmers ohne die Ortsvorwahl.

Behalte ich meine Telefonnummer nach der Preselection-Freischaltung?

Ihre Rufnummer bleibt bestehen.

Ab wann weiß ich, dass ich mit SUEDKURIERtel telefoniere?

Zur Selbstkontrolle der erfolgten Voreinstellung kann über die Anwahl der Rufnummer 0310 oder 0311 die dauerhaft eingestellte Vorwahl (bei erfolgter Umstellung meldet sich COLT Telekom) geprüft werden.

Ändert sich etwas an meinem Telefonanschluss?

Nein, an Ihrem Telefonanschluss ändert sich nichts, es wird nur die bisherige Voreinstellung der 01033 (Netzkennzahl der Deutschen Telekom) durch die 01028 von SUEDKURIERtel ersetzt, so dass alle Gespräche über SUEDKURIERtel laufen. Auch die mit der Deutschen Telekom vereinbarten Leistungsmerkmale bleiben Ihnen unverändert erhalten.

Erhalte ich in Zukunft zwei Telefonrechnungen?

JA: einmal wie bisher die Rechnung der Deutschen Telekom für Ihren Anschluss mit der Grundgebühr. Und zusätzlich i.d.R. eine monatliche Abrechnung der Gesprächsgebühren von SUEDKURIERtel.

Bekomme ich weiterhin den Gebührenimpuls der deutschen Telekom?

JA. Momentan funktioniert der Gebührenzähler nicht. Die Deutsche Telekom hat zur Zeit nicht die Möglichkeit, die Impulse der verschiedenen Anbieter zu übermitteln.

Wie telefoniere ich über besondere Service-Nummern (0800, 0130, 0190, 0180, Notruf, Polizei, Feuerwehr)?

Sie können wie gewohnt diese Nummern über Ihren Anschluss wählen. Diese besonderen Dienstekennziffern werden zwar nicht über Preselection von SUEDKURIERtel abgewickelt, werden aber bei Anwahl automatisch in der Vermittlungsstelle erkannt und über die Deutsche Telekom abgewickelt und abgerechnet. An Ihrem Wählverhalten ändert sich also nichts.

Muss ich mich bei der Deutschen Telekom abmelden?

Wir übernehmen das für Sie. Wir setzen uns mit der Deutschen Telekom in Verbindung, sobald der Freischaltungsauftrag vorliegt. Für die Umstellung Ihres Telefonanschlusses müssen Sie sich nicht an die Telekom wenden und Ihr Anschluss darf auf keinen Fall abgemeldet werden!

Bekomme ich weiterhin ein Telefonbuch?

Sie können sich nach wie vor Ihr Telefonbuch bei der Post abholen. Die Eintragung der freigeschalteten Kunden ändert sich nicht.

Wie kann ich feststellen, über welche Telefongesellschaft meine Gespräche derzeit geführt werden?

Über die kostenlosen Servicenummern 0310 für Ferngespräche und 0311 für Ortsgespräche können Sie feststellen, über welchen Anbieter Sie momentan telefonieren. Die Umstellung auf SUEDKURIERtel ist erfolgt, wenn Sie eine Ansage der Colt Telekom hören.

Können auch andere Anbieter genutzt werden?

Sie können auch weiterhin die Netzkennzahlen anderer Anbieter verwenden (Call-by-Call).

Kann die T-Net Box auch weiterhin genutzt werden?

Die T-Net Box können Sie weiterhin nutzen. Wählen Sie einfach für die Abfrage die Netzkennzahl 01033 der Deutschen Telekom vor.

Wie ist die Kündigungsfrist?

Die Kündigung ist jederzeit möglich und wird von SUEDKURIERtel innerhalb von fünf Werktagen bearbeitet.

Was ändert sich für meinen Internetzugang?

Für den Internetzugang ändert sich nichts. Ihre DFÜ-Einstellung zu Ihrem Provider bleibt erhalten und Sie wählen sich über den Anbieter ein, den Sie in der DFÜ-Einstellung hinterlegen.